Die Technik

 

Wir arbeiten mit dem Wachsausschmelzverfahren, welches dem Menschen seit Jahrtausenden ein Begriff ist. Es ist die perfekte Technik um eine hervorragende Detailgenauigkeit der Oberfläche zu erreichen.
Die Arbeitsschritte:

  • 1
    Fertigung einer Silikonnegativform vom zu gießenden Modell
  • 2
    Erstellung eines Wachspositivs aus der Silikonnegativform
  • 3
    Retuschieren des Wachspositivs
  • 4
    Setzen der Gusskanäle, welche dem Einguss des flüssigen Metalls dienen

  • 5
    Einformen des fertigen Wachsmodells mit Angusskanälen in eine Gips-Schamottform


  • 6
    Ausschmelzen des Wachses aus der Gussform im Trockenofen

  • 7
    Ausgießen des im Trockenofen entstandenen Hohlraums mit flüssigem Metall


  • 8
    Zerschlagen der Gussform (verlorene Form)

  • 9
    Absägen des Eingusssystems und Putzen des Rohgusses
  • 10
    Feilen, Schleifen und Punzieren der Oberfläche, bis der Guss wie das anfängliche Modell aussieht



  • 11
    Patinieren des fertig überarbeiteten Gusses


 
Impressum - © 2013 - Kunstgießerei München